Zukunftsmarkt Erneuerbare Energien
ÖKORENTA Infrastruktur 13E

Investition:Gesellschaften oder Beteiligungen an Unternehmen, die für Elektromobilität errichten und betreiben
Betriebskonzept:Der Fonds investiert in Schnellladeparks an verschiedenen Standorten in Deutschland: an Autobahnen, hochfrequentierten Bundesstraßen, in Gewerbegebieten oder Einzelhandelszentren sollen Kunden zukünftig ihr Auto ultra schnell aufladen, gleichzeitig einkaufen und in nahe gelegener Gastronomie ihre Zeit angenehm verbringen können.

Der Fonds ist als Alternativer Investmentfonds (AIF) konzipiert.
Laufzeit:ca. 9 Jahre nach Vollinvestition – geplant bis zum 31.12.2031
Verlängerung um bis zu 6 Jahre durch Gesellschafterbeschluss möglich
Einkunftsart:Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Ausschüttung geplant: Vorabverzinsung 4% p.a. bis zum 30.03.2022 –
anschließend von 2% bis 10% geplant

Prognostizierte Gesamtauszahlung ca. 163% vor Steuern inkl. Rückführung des eingesetzten Kapitals
Mindestbeteiligung:10.000 EUR zzgl. 5% Agio
Fazit:
  • 100% Strom aus Erneuerbare Energien
  • Über eine Viertel Milliarde Euro verwaltetes Anlegerkapital
  • Rund 10.000 Anleger
  • 20 erfolgreich platzierte Fonds
  • Über 80 Mio. Euro ausgezahlte Rückflüsse
  • Der Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit, von der Wertschöpfung aus öffentlich zugänglichen Ultra-Schnellladeparks zu profitieren. Als Alternativer Investmentfonds (AIF) erfüllt er alle gesetzlichen Vorgaben für den Anlegerschutz.

P&R Container Diese Seite als PDF

Wir sind vom Gesetzgeber angehalten, Sie darauf hinzuweisen, dass es sich bei diesem Angebot um eine unternehmerische Beteiligung handelt, die sowohl Chancen als auch Risiken beinhaltet. Die allein für eine Anlageentscheidung maßgeblichen Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.