Metzler Asset Management darf jetzt Aktien und Anleihen in Festland-China kaufen 

Metzler Asset Management erhielt zum Jahreswechsel eine sogenannte QFII-Lizenz von der chinesischen Weltpapieraufsichtsbehörde CRSC. Damit erhält die Fondsgesellschaft der Frankfurter Privatbank und ihre Kunden Zugang zu den in Renminbi gehandelten A-Aktien und Anleihen chinesischer Emittenten.

Die Metzler Asset Management GmbH hat zum Jahreswechsel eine QFII-Lizenzen für den chinesischen Kapitalmarkt erhalten. Als „Qualified Foreign Institutional Investor“ bietet die zum Frankfurter Privatbankhaus Metzler gehörende Gesellschaft nun ihren Kunden den direkten Zugang zu chinesischen Anlagen.

Mit der Lizenz sind Investments sowohl in Aktien chinesischer Unternehmen, die an den Börsen in Schanghai und Shenzhen gelistet sind (A-Shares), als auch in Anleihen chinesischer Emittenten möglich. Anleger können damit zugleich auch direkt in die chinesische Währung Renminbi investieren.

Ohne diese Lizenz haben ausländische Investoren bislang nur über eine strategische Beteiligung auf dem chinesischen Festland Zugang zum dortigen Kapitalmarkt. Die Lizenz wird von der chinesischen Wertpapieraufsichtsbehörde China Securities Regulatory Commission (CSRC) nach langwieriger Prüfung vergeben. Außer Metzler Asset Management verfügen bisher in Deutschland nur drei weitere Adressen über die QFII-Lizenz.

Bei Investments am chinesischen Kapitalmarkt will Metzler Asset Management mit einer chinesischen Asset-Management-Gesellschaft kooperieren, um dadurch den deutschen Kunden lokale Marktexpertise zugängig zu machen.

Über Metzler Asset Management: Metzler Asset Management verwaltet große institutionelle Vermögen sowie Spezial- und Publikumsfonds. Das gesamte Anlagevolumen in den Produktbereichen „Aktien“, „Renten“, „Global Balanced“ sowie „Alternative Investments & Quantitative Strate¬gies“ betrug Ende Dezember 2011 48,5 Mrd. EUR – einschließlich der Beratungs- und sons¬tigen Mandate, den Kundenmandaten im US-Markt für Gewerbeimmobilien sowie inklusive der verwalteten Vermögen auf der Fondshandelsplattform Metzler Fund Xchange. In Asien ist Metzler an zwei Standorten vertreten – 2001 zuerst in Tokio und seit 2009 auch in Peking.

Quelle: Das Investment, 25.01.2012