HSBC: "Der Euro wird überleben" 

Eine ausführliche Analyse zur Entwicklung des Euro sowie eine Prognose zum Renminbi legt das Team um David Bloom, Chefdevisenstratege der HSBC, mit seinem „Währungsausblick 2012“ vor. Die Kernaussagen:

  • Der Euro bleibt bestehen. Dank seiner starken außenwirtschaftlichen Position zeigt er sich trotz Krise erstaunlich robust. Sollte sich in den kommenden Monaten eine Lösung der Krise abzeichnen, ist es wahrscheinlich, dass der Euro aufwertet.
  • Der Renminbi wird in 2012 mit rund drei Prozent weniger stark aufwerten als in den Jahren zuvor. Allerdings wird seine Volatilität zunehmen.
  • In den G10-Staaten sieht HSBC die norwegische Krone und den kanadischen Dollar vorne. Für den australischen Dollar sind die HSBC-Experten eher negativ gestimmt.
  • Unter den asiatischen Währungen favorisieren sie neben dem Renminbi den malaysischen Ringgit und den Singapur Dollar.

Quelle: FONDS professionell, 06.01.2012