Dow Jones Index: Bester Oktober aller Zeiten 

Marktkommentatoren in den USA jubeln, weil der amerikanische Leitindex Dow Jones Industrial Average am Donnerstagnachmittag ein Plus von mehr als elf Prozent verzeichnete. Unter Vorbehalt von noch zwei ausstehenden Handelstagen in diesem Monat sieht es so aus, als ob der Oktober 2011 der beste Oktober in der mehr als 115jährigen Geschichte des Dow Jones wird. Dieser wird bereits seit 1896 berechnet und umfasst die 30 größten amerikanischen Unternehmen. Der bisherige Rekord für den Monat Oktober wurde 1982 aufgestellt, als der Dow Jones ein Plus 10,7 Prozent erzielte. Im Vergleich zum Dax und dem Eurostoxx 50 relativiert sich der Anstieg des Dow Jones allerdings: der Dax ist diesen Oktober um 17,5 Prozent gestiegen, der Eurostoxx 50 um 13,6 Prozent.

Ein amerikanischer Beobachter deutet den derzeitigen Kursanstieg des Dow Jones in einem Blog im amerikanischen Onlineportal Market Watch als ein positives Omen. Denn der Oktober 1982 habe rückblickend am Anfang einer lang andauernden Börsen-Hausse gestanden, die erst knapp 20 Jahren später geendet habe.

Die beeindruckende Rallye des amerikanischen Aktienmarktes in den vergangenen Wochen sei auch eine Bestätigung für all diejenigen gewesen, die Anleger Anfang Oktober aufgefordert hatten, dem sogenannten Halloween Indikator mit Aktienkäufen „eine Starthilfe zu geben“, so der Blogger. Dieser Indikator basiert auf den saisonalen Mustern der New Yorker Börse, wonach die besten Ergebnisse zwischen Halloween, dem 31. Oktober, und dem 1. Mai erzielt werden. Allerdings führe die wachsende Popularität dieses Indikators ohnehin dazu, dass immer mehr Investoren mit der Rückkehr auf den Markt nicht bis Halloween warten.

Quelle:FONDS professionell, 28.10.2011